Unsere Therapieangebote fokussieren auf der Basis, dass es zu einer Wiederherstellung, Aufrechterhaltung sowie zur Förderung der Ressourcen jedes einzelnen Bewohners kommt. Damit soll erreicht werden, dass die Menschen ihren persönlichen Alltag bewältigen und ins familiäre Umfeld sowie in das Berufsleben integriert werden können.
Bei uns werden viele verschiedene Entspannungsmethoden, kreative Therapiemethoden, aber auch Sporttherapien und Physiotherapien angeboten.

        Entspannungsmethoden

 sind Verfahren, die zu einer Verringerung körperlicher und geistiger Anspannung helfen sollen. Das Erleben von Gelassenheit, Zufriedenheit, Entspannung und Wohlbefinden werden hier verbunden und sollen bei unseren Bewohnern auch erreicht werden.

Hierbei werden folgende Therapiemöglichkeiten angeboten:

  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
  • Powerjoga
  • Klangmassagenanwendung
  • Autogenes Training
  • Körperwahrnehmung
  • Entspannung durch Musik                                               

Kreative Therapieangebote

bieten einen Erlebnisraum, um die eigene Kreativität zu entdecken und diese auch für Veränderungen im alltäglichen Leben zu nutzen. Die kreativen Ausdrucksformen wie bildnerisches Arbeiten können dazu beitragen, dass die Empfindungen und Wünsche der Bewohner hiermit ausgedrückt werden. Die Aufgabe unseres Teams besteht darin, ihnen diese Empfindungen bewusst zu machen und gemeinsam zu verändern.
Weiters ermöglichen die kreativen Therapieangebote oft wertvolle Situationen, wobei die die Stäreken und Fähigkeiten jedes einzelnen Bewohners entdeckt werden und neue Erkenntnisse über die eigenen Person gewonnen werden.

       Physiotherapie

Diese Therapieform versucht die körperlichen Beschwerden, Funktions-und Aktivitätseinschränkungen der Bewohner zu erleichtern.

        Sporttherapie

Die Sporttherapie soll dabei helfen, körperliche und psychische Beeinträchtigungen zu überwinden. Hierbei wird die Körperwahrnehmung verbessert und dadurch soll den Bewohnern ein angenehmes Körpergefühl zugeführt werden.

        Weitere individuelle Angebote

  • Vorträge über gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Unterstützung und Begleitung bei der täglichen Körperpflege
  • Herausfiltern und Erkennen der persönlichen Ressourcen durch eine Anamnesen-
    Erhebung (biographische Anamnese sowie Pflegeanamnese)
  • Eingliederung in die Gruppe durch Übernahme einzelner Aufgabenbereiche im Hause
  • Einzel- und Gruppengespräche mit unserer Psychologin
  • Psychosoziales Training
  • Soziales Kompetenztraining
  • Kochgruppe, etc..